Karriere2021-04-29T13:10:18+00:00

Ihre Karriere bei brendel Ingenieure

brendel Ingenieure ist Experte für die Technische Gebäudeausrüstung in komplexen Bauprojekten. Wir planen alle Gewerke der TGA aus einer Hand, bieten umfassende Beratung und koordinieren die Umsetzung der Planung über alle Leistungsphasen sowie über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes.

Wir arbeiten erfolgreich in einem dynamischen Wachstumsmarkt und brauchen Ihre Unterstützung.

Wir bieten Perspektiven

Sie haben Berufserfahrung?

Wir bieten Ihnen eine Projekt-/Führungslaufbahn …

Ob als Konstrukteur, Techniker oder Ingenieur (m/w) – bei brendel haben Sie viele Möglichkeiten sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. Als Projektleiter übernehmen Sie in der Führungslaufbahn fachlich die Verantwortung für komplexe Projekte und disziplinarisch als Führungskraft die Mitarbeiterverantwortung.

… oder eine Expertenlaufbahn als Perspektive

Sie entwickeln sich zu einem Experten in Ihrem Gewerk bzw. Verantwortungsbereich und unterstützen mit diesem speziellen Know-how Ihre Kollegen. Als Experte betreuen Sie verantwortlich bestimmte Schlüsselkunden. Vielseitige Aufgabengebiete und Projekte fordern Sie fachlich und persönlich immer wieder heraus. Aktuelle brendel-Projekte sind z. B. die neue Messehalle 12 sowie Main Zero, das Händlerzentrum der Deutschen Bank usw.

Sie sind Berufseinsteiger?

Bei uns haben Sie Ihren persönlichen Mentor.

Als Berufseinsteiger wollen Sie an großen, interessanten Projekten mitarbeiten und schnell Erfahrung sammeln. Wir stellen Ihnen einen erfahrenen Kollegen an die Seite, der Sie unterstützt, von dessen Erfahrungsschatz Sie profitieren können. So lernen Sie stufenweise Verantwortung zu übernehmen, sich und unsere Projekte vor Kunden wirkungsvoll zu präsentieren. Je nach individuellem Potenzial kommt für Sie die Projekt-, Führungs- oder Expertenlaufbahn infrage.

Sie können bei uns in spannenden Projekten mitarbeiten. Die Städtischen Bühnen/Oper der Stadt Köln oder zum Beispiel auch die Akademie des DFB in Frankfurt, was ein echtes Jahrhundertprojekt ist.

Nachwuchsförderung

Für Studierende:

Sie suchen ein Unternehmen, dass Ihnen während des Studiums die Möglichkeit bietet Praxiserfahrungen zu sammeln, Sie mit erfahrenen Ingenieuren als Mentoren bei Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit mit Themen und Kompetenz unterstützt. Es haben schon einige Kolleginnen und Kollegen den Weg zu uns durch unsere Hochschulkontakte gefunden. Finden Sie heraus, ob brendel Ingenieure nach Ihrem Studium eine Option für Sie ist!

2014 bewarb sich Mario Bially, damals Studierender im Bachelor-Studiengang Energiesysteme an der THM Gießen, bei brendel Ingenieure um einen Praktikumsplatz. Erfolgreich, er absolvierte bei uns zunächst sein Praktikum von Oktober 2014 bis Januar 2015. Die Zusammenarbeit haben sowohl wir als auch Herr Bially als so angenehm empfunden, dass wir Herrn Bially in seiner anschließenden Bachelorarbeit vom März bis Mai 2015 unterstützten. Inzwischen Studierender im Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der THM Friedberg war Herr Bially parallel bei brendel Ingenieure von Juni 2015 bis März 2017 Werkstudent. Auf diese Weise konnte er neben dem Studium wertvolle Einblicke in die Praxis eines TGA-Ingenieurs gewinnen. Er beteiligte sich an einigen spannenden Projekten, wie zum Beispiel MainZero in Frankfurt und bei der Planung von Rechenzentren.

Im Juni 2017 beginnt er seine Master-Thesis: Für das Justus-Liebig Museum in Gießen wird er verschiedene Varianten im Bereich der Heiztechnik entwickeln und vergleichen. Das ist dringend nötig, denn die vorhandene Technik ist veraltet und muss komplett erneuert werden. Die große Herausforderung dabei ist, dass das Museum unter Denkmalschutz steht und aktuell Unesco-Weltkulturerbe werden will. Die wichtigen Themen der Master-Thesis sind für Herrn Bially: Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz mit dem Aspekten des Denkmalschutzes und den Anforderungen an ein Weltkulturerbe in Einklang zu bringen. Eine spannende Aufgabe, bei der wir Mario Bially auch weiterhin sehr gern unterstützen.

Nachwuchsförderung ist uns grundsätzlich sehr wichtig. Wir lernen angehende Ingenieure sehr früh auf ihrem beruflichen Weg kennen und unterstützen sie. Sie bringen sich wiederum mit forschungsnahem Wissen ein und im Idealfall entsteht eine langfristige Zusammenarbeit. Wie im Falle von Mario Bially: Im Oktober wird er bei uns festangestellt als Projektingenieur im Bereich Heizung/Kälte beginnen.

Für Schülerinnen und Schüler:

Wir bieten Schülerpraktika an und unterstützen den Girls‘ and Boys‘ Day. So kann man sich gegenseitig unverbindlich kennenlernen sowie einen Eindruck von den unterschiedlichen Berufsbildern und dem Berufsalltag gewinnen. Mach dir ein Bild von unserer Arbeit!

Arbeiten bei brendel Ingenieure

Ein Beispiel: Unser Auszubildender Dmytro ist bereits im dritten Ausbildungsjahr zum Technischen Systemplaner bei brendel Ingenieure. Um seine Ausbildung und die Betreuung kümmert sich Heike Koch, staatlich geprüfte Technikerin SHK und für brendel Ingenieure als Arbeitgeberbeauftragte im Prüfungsausschuss der IHK tätig. Dmytro stehen darüber hinaus regelmäßig weitere Kolleg*innen zur Seite, um ihm spezielle Kenntnisse zu vermitteln – wie zum Beispiel die Funktion eines Softwareprogramms für die Kühllastberechnung für ein Industrieprojekt in Darmstadt. Wir freuen uns sehr über die guten Leistungen von Dmytro und seinen überdurchschnittlichen Einsatz. Er wirkt zielführend an Projekten mit und ist uns bereits während der Ausbildung eine wertvolle Unterstützung. Genauso wünschen wir uns ein Ausbildungsverhältnis – mit Engagement auf beiden Seiten wird es eine gute Zusammenarbeit unter den Kolleg*innen. Und in Corona-Zeiten nutzen wir die Möglichkeit über Video-Technik Bildschirme zu teilen. So gelingt uns der Spagat zwischen der Wahrung der Corona-Abstandsregeln und der Vermittlung von Lerninhalten.
Wir wissen, dass unser Unternehmen für eine erfolgreiche Zukunft fachlich hochqualifizierte Mitarbeiter mit sozialer Kompetenz braucht. Unsere Mitarbeiter fordern und fördern wir mit einem eigenen brendel-Entwicklungs-Programm bEP, das aus mehreren Seminar-Bausteinen besteht:

Kommunikation: Im Mittelpunkt steht der Mensch – Typologisch kommunizieren und handeln
Präsentation: Lebendige Verkaufspräsentation – Die Bühne, Ihr Auftritt im persönlichen Kundenkontakt
Verhandeln: Sicher verhandeln – WIN WIN Situationen herbeiführen
Führung: Führen bei brendel – Führungsstil im Projektteam sowie im Kundenkontakt

Wir fördern unsere Mitarbeiter auch individuell. Mit der jeweiligen Führungskraft werden persönliche und berufliche Entwicklungsziele besprochen und durch individuelle Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt. Sind diese Maßnahmen langfristig, werden sie in einem sogenannten Weiterbildungsvertrag fest vereinbart. Zusätzlich bieten und unterstützen wir im Unternehmen Sprachkurse und einen regelmäßigen fachlichen Austausch (z. B. beim „Lunch and learn“).

Wir sind ein Team. Wir arbeiten in unseren Projektgruppen gewerkspezifisch und gewerkübergreifend in unseren Projekten – je nach Projektanforderung. In unseren Projekten können wir nur dann erfolgreich sein, wenn wir ein gutes Miteinander pflegen. Und das tun wir sehr aktiv – durch gemeinsame Erlebnisse wie Sommer- und Weihnachtsfeste, Kartfahren, Skatabende und vieles mehr.

Darüber hinaus sind uns Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz wichtig. Manche Kolleginnen und Kollegen sind aktive Läufer in unserer Laufgruppe am Main. Seit vielen Jahren nehmen wir am JP-Morgan-Lauf und am Staffelmarathon in Frankfurt teil. Neu in unserem Fit-und gesund-Programm ist die Rückenmassage am Arbeitsplatz.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf!

Uwe Zeiher
Geschäftsführer
Telefon +49 69 152006-111

bewerbung@brendel-ing-ffm.de

Auch Initiativbewerbungen sind willkommen!

Nach oben