Projektbeschreibung:

  • Neubau mit medizinischen Großgeräten wie MRT, CT und Linearbeschleuniger und 2 Röntgenräumen
  • 6 OP-Räume, 20 Untersuchungs- und Behandlungszimmer, Intensiv- und Isolierbereich sowie Aufwachräume

  • EnEV 2014 -20% – der gesetzlich vorgeschriebene Energiebedarf wird um 20 % unterschritten

  • Verwendung von Wasser-Wasser-Wärmepumpen mit Rückkühlwerken zur Kälte- und Wärmeerzeugung, Niedertemperaturheizung, dezentrale elektrische Warmwasserbereitung

  • Nutzung von Abwärme der medizinischen Großgeräte zur Erhöhung der Effizienz der Wärmepumpen im Winterbetrieb

  • Photovoltaikanlage zur Reduzierung des Strombedarfs aus dem öffentlichen Versorgungsnetz

  • Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung zur Reduzierung des Medienbedarfs