Krankenhäuser2017-02-06T16:33:19+00:00

Krankenhäuser

Die TGA-Planung für Krankenhäuser gilt als die Königsdisziplin in den TGA-Projekten. Unterschiedliche Systeme und Techniken müssen perfekt zusammenspielen, denn hier ist höchste Sicherheit für Patienten und Personal des Krankenhauses ebenso zu gewährleisten wie bestmöglicher Komfort und Energieeffizienz.

Höchste Anforderungen an Versorgungssicherheit und Hygiene erfordern einen erfahrenen TGA-Planer, der mit den Betriebsabläufen im Krankenhaus bestens vertraut ist. brendel Ingenieure plant die TGA in Krankenhäusern und insbesondere in Operationsräumen mit zuverlässiger, perfekt aufeinander abgestimmter Technik: Darunter fallen alle klassischen TGA-Gewerke, außerdem Notrufsysteme, spezifische IT-Technik, medizinische Gase, AWT-Systeme (automatischer Warentransport), führerlose Transportsysteme und Rohrpost. Die Dichte an Ver- und Entsorgungsleitungen erfordert eine detaillierte und koordinierte Leitungslegung und eine im Bauprozess kontrollierte Verlegung aller Kabel.

Wir haben die komplexen Abläufe und technischen Schnittstellen im Griff

Wir wissen aus jahrzehntelanger Erfahrung, wie wichtig bei Krankenhaus-Bauprojekten die Schnittstellenthematik ist:
viele unterschiedliche Entscheider,
eine Vielzahl von Nutzern des Gebäudes mit erhöhten Anforderungen an Hygiene und Medienversorgung,
das Zusammenspiel von Architektur, Gebäudetechnik und Medizintechnik.

Die Anwendung von BIM (Building Information Modeling) ermöglicht es uns dabei, von Anfang an Kostensicherheit und Transparenz in den Planungsprozess zu bringen. Mit BIM optimieren wir auf Wunsch den Planungsprozess und haben die Schnittstellen im Griff.

Bei Bedarf beraten wir Sie auch hinsichtlich des Contractings von Anlagen sowie zu Green-Building-Zertifizierungen nach LEED oder DGNB.

Wir planen die Technische Gebäudeausrüstung für Ihr Krankenhaus wirtschaftlich, kostentransparent und energieeffizient – und bei Bedarf auch einen Hubschrauberlandeplatz.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH)
Andreas Wink

Telefon +49 69 152006-127
E-Mail an Andreas Wink

Ausgewählte Referenzprojekte: