Projektbeschreibung:

  • 3-geschossige Gebäude mit ca. 4.000 m² BGF, funktionale Gliederung in 3 Teile:
    EG: Ambulanz mit Untersuchungs- und Behandlungsräumen sowie Isolierzimmer (Tagespflege)
    1.OG: 7 Transplantationszimmer mit höchsten Anforderungen an die Hygiene mit Nebenzimmern
    2.OG: ca. 300 m² S2-Laborfläche mit optionaler Erweiterung auf GMP- Standard (Good Manufactoring Standard) mit Nebenräumen
  • Das Forschungsgebäude unterschreitet die Anforderungen der EnEV 2012 um mehr als 30 %.

  • Versorgung aus den zentralen Einrichtungen der Uniklinik
    Mittelspannung mit Trafoanlage und NSHV jeweils 630 kVA für AV + SV
    Fernwärme 190 kW mit indirektem Anschluss über Wärmetauscher
    Fernkälte 190 kW mit direktem Anschluss
    Trink- und Warmwasserversorgung, separate Druckerhöhungsanlage für Wandhydranten
    Teil- und Vollklimaanlagen mit adiabatischer Abluftbefeuchtung und hocheffizienter Wärmerückgewinnung, insgesamt ca. 22.000 m³/h