Das in der Ulmenstraße gelegene, architektonisch hochwertige Bürogebäude – in den 1970er-Jahren erbaut und in den 2000er-Jahren revitalisiert – gehört mit seinen 16 Stockwerken zu den Premium-Liegenschaften im Frankfurter Westend. brendel Ingenieure wurde 2019 von der Bayerischen Versorgungskammer mit Modernisierungsmaßnahmen sowie Mieterausbauten beauftragt.

Projektbeschreibung:

  • Modernisierung und Mieterausbau für ein Bürogebäude (Verwaltungsgebäude)
  • 57,3 m Höhe, 16-geschossiges Hochhaus, 10.085 BGF
  • Bearbeitung der Planung von:
    Mieterumbau für ein Rechtsanwaltsbüro
    Umbau einer Dachterrasse
    Teilrückbau und Modernisierung der elektronischen Versorgung

Projektübersicht:

Leistungen brendel Ingenieure: Technische Gebäudeausrüstung (LPH 1 bis 9):
Sanitär-, Wärmeversorgungsanlagen, Raumluft-, Kälte-, Stark- und Schwachstrom-, Feuerlöschtechnik sowie Gebäudeautomation
Bauherr: Bayrische Versorgungskammer, München
Architekt: Büro Ferrari, Wiesbaden
Fertigstellung: Juli 2019 – lfd.